01.08.2014

v.l.n.r.: Michael Weizenegger (neu gewählt), Bernd Schosser (wiedergewählt), Claudia Maier (neu gewählt), Manfred Trieloff (nicht mehr angetreten), Günther Falter (wedergewählt), Oliver Gegenbauer (nicht gewählt), Elke Rehwald (wiedergewählt), Bernhard Hösch (nicht mehr angetreten), Jörg Kuon (wiedergewählt)

v.l.n.r.: Michael Weizenegger (neu gewählt), Bernd Schosser (wiedergewählt), Claudia Maier (neu gewählt), Manfred Trieloff (nicht mehr angetreten), Günther Falter (wedergewählt), Oliver Gegenbauer (nicht gewählt), Elke Rehwald (wiedergewählt), Bernhard Hösch (nicht mehr angetreten), Jörg Kuon (wiedergewählt)

Die bisherigen und die neuen Gemeinderäte der Unabhängigen

Am Mittwoch, den 30.07.2014 wurde in einer letzten Gemeinderatsitzung vor der Sommerpause der alte GMR verabschiedet und der neue GMR eingesetzt.
Dies erfolgte in einem würdigen Rahmen mit musikalischer Begleitung im Schwörsaal des historischen Rathauses.
Verabschiedet wurden bei der Fraktion der Unabhängigen  Bernhard Hösch, Manfred Trieloff und Oliver Gegenbauer.
Im neuen GMR, der nach der Abschaffung der unechten Teilortswahl von bisher 35 auf nun 26 Sitze verkleinert, überschaubarer sein wird, ist die Fraktion der Unabhängigen wieder mit sechs Sitzen vertreten.
Die neuen und auch alt bewährten im GMR sind: Elke Rehwald, Claudia Maier, Michael Waizenegger, Bernd Schosser, Jörg Kuon, Günther Falter.
Aufgrund des Ausscheidens von Bernhard Hösch, der in den letzten fünf Jahren den Fraktionssitz inne hatte, wurde der Fraktionsvorsitz auf Bernd Schosser übertragen, der fortan die Geschicke der Unabhängigen als Fraktionsvorsitzender leiten wird.
Im Rahmen der letzten GMR-Sitzung durften Jörg Kuon und Bernhard Hösch die Ehrennadel des Deutschen Städtetages für 10 Jahre Gemeinderatsarbeit entgegennehmen.