26.03.2012

„An allen Ecken und Enden sparen“

Auszug aus der Stellungnahme der Unabhängigen offenen Liste zum Haushalt,
Bernhard Hösch:
„Mit einem Gesamtvolumen des Haushaltes von ca. 49 Mio. € entfallen ca. 7 Mio. € auf den Vermögenshaushalt. Von diesen 7 Mio. sind ca. 50 % in dringend notwendige Investitionen an städtischen Gebäuden verplant. Gut ist, dass 1 Mio. € für die energetische Sanierung städtischer Gebäude bereit gestellt ist. Dies kann aber nur ein Einstieg in eine richtige und absolut erforderliche Richtung sein, damit die Unterhaltungskosten städtischer Gebäude in der Zukunft spürbar sinken werden. Dadurch wird nicht nur die Umwelt entlastet, sondern auch die zukünftigen städtischen HH.

Der Sanierungsstau wird am Beispiel der Don Bosco Schule sehr deutlich. Hier schieben wir schon seit etlichen Jahren eine Sanierung von ca. 2,6 Mio. € vor uns her. Wir können also mit dem aktuellen HH nur punktuell Löcher schließen."
 

Stellungnahme der Uol zum Haushalt 2012 (98.08 KByte)