28.09.2009

Positiver Ausgang des Bürgerentscheids für CenterParks

Die Unabhängige offene Liste begrüßt die Bürgerentscheidung, die den Weg frei macht für die weiteren Planungsschritte. Die Leutkircher Bürgerinnen und Bürger haben sich damit für eine Entwicklung in Leutkirch ausgesprochen, die nicht nur den Tourismus in unserer Region einen großen Schritt voranbringt. Die vorhandenen Planungen um die Klenk AG haben sicher dazu beigetragen, dass dieses Projekt so zügig vorangetrieben werden konnte. Die intensiven Bemühungen von OB Henle und den Mitarbeitern der Stadtverwaltung in den letzten Wochen und Monaten haben Dank und Anerkennung verdient. Das drückt sich auch im Ergebnis des Bürgerentscheides aus. Nun gilt es Hausaufgaben zu machen: Die UoL hat bereits OB Henle vorgeschlagen einen Arbeitskreis Stadtentwicklung ins Leben zu rufen. Ziel des Arbeitskreises muss es sein, die Attraktivität Leutkirchs für Bürger und Gäste zu steigern. Stichwörter sind hier: Fußgängerzone, Parkplätze, Stadtmarketing, Verkehrs- und Radwegenetz. Neben dem Gemeinderat sind der Wirtschaftsbund und weitere interessierte Bürger einzubeziehen. Wichtigste Aufgabe des Gemeinderates ist aber, die weiteren Entwicklungsschritte des CenterParks bis zur Verabschiedung eines Bebauungsplanes unter Wahrung der Interessen der Bürger, der Stadt und der Region kritisch zu begleiten.